Dick „Two Ton“ Baker –
Bert the Turtle
The Duck and Cover Song (1953)
(Quelle)


Geht zum Nachbarn hin und nervt dort 'rum.

Weg vom Fenster!
Das Lied zum Haustürwahlkampf in NRW (2017)

Da gibt’s ’ne Frau mit Namen Dickie Roth,
die uns jetzt mit Haustürwahlkampf droht,
denn die Grünen, die sind so sehr in Not,
sie wissen nicht, was sie tun.

Geht doch weiter, das ist gescheiter!
Geht zum Nachbarn hin und nervt dort ’rum.
Geht doch weiter, bitte!

Wenn sie dir auf die Bude rücken, dann stell dich taub und stumm.
Sie wollen deine Stimme pflücken, sie hoffen du bist dumm.
Wenn bei dir bald die Glocke schellt, laß bloß die Türe zu.
Denn keine nervt wie Dickie Roth, die läßt dir keine Ruh’.

Leider gibt’s viele Frau’n wie Dickie Roth,
weshalb uns bald ’ne Katastrophe droht.
Nicht nur die Grünen bringen uns die Not.
Wissen sie nicht, was sie tun?

Geht doch weiter, das ist gescheiter!
Geht zum Nachbarn hin und nervt dort ’rum.
Geht doch weiter, bitte!

Wenn sie dir auf die Bude rücken, dann stell dich taub und stumm.
Sie wollen deine Stimme pflücken, sie hoffen du bist dumm.
Wenn bei dir bald die Glocke schellt, laß bloß die Türe zu.
Denn keine nervt wie Dickie Roth, die läßt dir keine Ruh’.

Leider gibt’s viele Frau’n wie Dickie Roth,
weshalb uns bald ’ne Katastrophe droht.
Nicht nur die Grünen bringen uns die Not.
Wissen sie nicht, was sie tun?

Bleib weg vom Fenster! Weg vom Fenster!
Versteck dich hinter der Gardine schnell!
Laß - zu - die - Türe!
Bleib weg, weg, weg, weg, weg vom Fenster!


Deutscher Text von Ulrich Grey.
Zuerst veröffentlicht am 29.04.2017 im Gelben Forum.
Hier der Originaltext.
Duck and cover

Al Jolson –
I'm Sitting On Top Of The World (1928)
(Quelle)


Die Wähler sind doof ...

Les Paul & Mary Ford –
Big Eyed Gal &
I'm Sitting On Top Of The World (1958)
(Quelle)


Im Hintergrund tanzt die Rest-SPD
traditionelle Arbeitertänze.

Pippi Langstrumpf

Ich werd’ die mächtigste Frau der Welt!
Die Wähler sind doof, die Wähler sind doof!
Wer will von mir sehr, sehr viel Geld?
Der macht mir den Hof, der macht mir den Hof!
„Die anderen Partei’ler“, sagte ich im Scherz:
„Kriegen ein’n auffe Fresse.“
Ich sing’ wie Pippi Langstrumpf, da freut sich die Presse.

Ich werd’ die mächtigste Frau der Welt!
Die Wähler sind doof, die Wähler sind doof!
Ich bin keine Hausfrau, das füllt mich nicht aus!
Ich kann nicht Eisdiele, das kam kürzlich erst raus.
Zuchtmeister der Fraktion, das ist jetzt mein Job.
Und wenn die nicht spuren, gibt’s ein’n auf’n Kopp!

Ich werd’ die mächtigste Frau der Welt!
Die Wähler sind doof, die Wähler sind doof!
Wer will von mir sehr, sehr viel Geld?
Der Macht mir den Hof, der macht mir den Hof!
„Die anderen Partei’ler“, sagte ich im Scherz:
„Kriegen ein’n auffe Fresse.“
Ich sing’ wie Pippi Langstrumpf, da freut sich die Presse.

Ich werd’ die mächtigste Frau der Welt!
Die Wähler sind doof, die Wähler sind doof!


Deutscher Text von Ulrich Grey.
Veröffentlicht am 02.10.2017.
Hier der Originaltext.

Big Eyed Gal

Ein Mädel mit gar mächt’gen Möpsen
hat einen Hang zu putz’gen Klöpsen,
die doofe Wähler nicht ergötzen.
Sie spielt nicht mehr mit bunten Klötzen.
Sie schwimmt auch nicht im See mit Plötzen.

Im Berliner Haifischbecken
wird sie der Rotaugen Schrecken!


Getextet von Ulrich Grey.
Veröffentlicht am 03.10.2017.

Jeff Beck & Imelda May –
Vaya Con Dios
(Quelle)


Geh mit Gott, alter Drache!

Les Paul & Mary Ford –
Vaya con Dios
(Quelle)


Geh mit Gott, aber geh!

Geh mit Gott

Entschieden ist die Wahl.
Du willst es nicht wahrhaben.
Die Zeit zu gehen ist jetzt da.
Es gibt keinen Grund, zu warten.
Geh mit Gott, alter Drache!
Geh mit Gott, aber geh!

Viele Wähler sind am murren und am knurren.
Wenn Du ganz genau hinhörst,
verstehst Du, was sie gurren.
Hau doch ab, alter Drache!
Hau doch ab, aber schnell!

Wo auch immer Du hingehst, geh noch weiter!
Millionen Lichtjahre weg ist noch zu nah!
Die Freunde der Partei geh’n gerne mit Dir.
Begebt euch fort, ihr seid hier
bei uns im Land nicht mehr erwünscht.

Furcht und Elend, das waren eure Saaten.
Euer Wirken bestand aus lauter Missetaten.
Geh mit Gott, alter Drache!
Geh mit Gott, aber geh!

Geh mit Gott, alter Drache!
Geh mit Gott, aber geh!


Ins Deutsche übertragen von Ulrich Grey.
Veröffentlicht am 03.10.2017.
Hier der Originaltext.

Golden Gate Quartet –
Schwarzbraun ist die Haselnuss (1977)
(Quelle)


Nicht BW-Tauglich: Deutsches Volkslied

René Carol –
Wenn einmal in fernen Tagen (1966)
(Quelle)


Ersatzvorschlag: Alpenländischer Marsch-Tango
Die Frau Minister dazu bitte im Stechschritt!

Justin Trevinio & Amber Digby –
Texas Honky Tonk
(Quelle)


It’s a hang out for the losers
and a hideout for the boozers.

Balzender Geier

Der Redner in der Bütt verliest grad’ ’ne Tirade.
Ein Pleitegeier hängt balzend an der Wand.
Sie lesen, surfen, rufen laut.
So mancher denkt an (s)eine Braut.
Sie sind das Parlament für dieses Land.

Wer hier rein will muß erst buckeln
und darf nicht am Konsens ruckeln.
Er bekommt des Wählers Stimmen dann besorgt.
Er ist mal voller und mal leerer, aber immer voller Lehrer
und jeder, der hier brav ist, hat schnell ausgesorgt.

Das ist der Bundestag, der deutsche Bundestag.
Was in Brüssel wird beschlossen,
wird hier ins Gesetz gegossen.
Das ist der Bundestag, der deutsche Bundestag.
Willst Du hier hinein, mußt Du Amigo sein.

In diesem hohen Haus wird Politik gemacht im Rausch.
Die Pöstchen hier sind gut bezahlt und sehr begehrt.
Man muß heftig darum raufen,
manchmal kann man sie auch kaufen.
Wer hier zugreift macht im Leben was verkehrt.

Die Vorgaben werden zügig abgenickt.
Wer nicht spurt wird weggeschickt.
Hier geht es nicht um Politik und Machtausgleich.
Von diesem Akzeptanztheater kriegen viele einen Kater,
und nur die Wenigsten werden davon stinkend reich.

Das ist der Bundestag, der deutsche Bundestag.
Was in Brüssel wird beschlossen,
wird hier ins Gesetz gegossen.
Das ist der Bundestag, der deutsche Bundestag.
Willst Du hier hinein, mußt Du Amigo sein.


Literatur:
Jürgen Leinemann
Höhenrausch
Die wirklichkeitsleere Welt der Politiker
Aktualisierte Taschenbuchausgabe 9/2005

Deutscher Text von Ulrich Grey
mit einer kleinen Anleihe bei Otto Graf Lambsdorff und beim Originaltext.
Veröffentlicht am 23.06.2017.

Janet Greene
Poor Left Winger (1966)
(Quelle)


Originaltext

Janet Greene –
Fascist Threat (1966)
(Quelle)


Originaltext

Faron Young –
Wine Me Up
(Quelle)


Ich sitz hier, bei 'nem Bier
und fühl' mich pudelwohl.

Bunte Welt

Ich bin der Mittelpunkt des Abends in der Kneipe,
weil ich ein so riesengroßer Glückspilz bin.
Und jeden Abend zieht es mich wie von Zauberhand hierhin,
wo jeder weiß, daß ich ein so unvorstellbar großes Glückskind bin.

Ich sitz hier, bei ’nem Bier und fühl’ mich pudelwohl.
Meine Frau, die sagte letzte Woche zu mir Lebewohl.
Ich bin sie los, sie zieht jetzt zu ihrer verständnisvollen Freundin hin.
Ich freu’ mich so, daß ich nicht mehr ihr rosa Pudel bin.

Ich hoffe, viele Männer finden so wie ich den Weg ins Freie
und finden eine Lösung für ihr schwerverdientes Geld.
Im Netz gibt es Leutnant Dino und sein Männermagazin, *)
der erklärt den rosa Pudeln, wie Frauen ticken, in dieser bunten Welt.

Ich sitz hier, bei ’nem Bier und fühl’ mich pudelwohl.
Meine Frau, die sagte letzte Woche zu mir Lebewohl.
Ich bin sie los, sie zieht jetzt zu ihrer verständnisvollen Freundin hin.
Ich freu’ mich so, daß ich nicht mehr ihr rosa Pudel bin.

*) Hier zwei Alternativzeilen:
Wir Männer können lernen und werden nicht den Schwanz einziehen.
Wir erklär’n den rosa Pudeln, wie Frauen ticken, in dieser bunten Welt.


Deutscher Text von Ulrich Grey, mit kleinen Anleihen beim Originaltext.
Veröffentlicht am 11.10.2017.

Amber Digby –
Close Up The Honky Tonks
(Quelle)


Denn wenn das so weitergeht,
sind bald alle abgehauen.

Arme Frauen

Er lungert in der Kneipe ’rum und trinkt zuviel.
Sie quatschen über’s Männerrecht, nicht über’s Fußballspiel.
Mit seinen Kumpels sitzt er da und lästert über Frauen.
Und wenn das jetzt so weitergeht, ist er bald abgehauen.

Drum macht alle Kneipen dicht, verschließt die Türen.
Zensiert das Internet, kein Mann darf sich informieren.
Was würde sonst geschehen mit uns armen Frauen?
Denn wenn das so weitergeht, sind bald alle abgehauen.

Ich wünsche mich zurück in die gute alte Zeit,
als die rosa Pudel noch zu allem waren bereit.
Als alles noch nach Plan lief für uns arme Frauen.
Doch wenn das jetzt so weitergeht, sind bald alle abgehauen.

Drum macht alle Kneipen dicht, verschließt die Türen.
Zensiert das Internet, kein Mann darf sich informieren.
Was würde sonst geschehen mit uns armen Frauen?
Denn wenn das so weitergeht, sind bald alle abgehauen.

Denn wenn das so weitergeht, sind bald alle abgehauen.


Deutscher Text von Ulrich Grey, mit kleinen Anleihen beim Originaltext.
Veröffentlicht am 11.10.2017.

SPARX –
Me Tiene Loca
(Quelle)


Ich werd' ihn verführen ...

Irre abgefahren

Ich seh’ ihn an und bin geplättet,
wenn ich ihn auf der Straße treffe.
Ich seh’ ihn an und bin geplättet,
wenn ich ihn auf der Straße treffe.

Ich werd’ ihn verführen, mich zu küssen.
Das könnt ihr glauben, das sollt ihr wissen!
Ich werd’ ihn verführen, mich zu küssen.
Das könnt ihr glauben, das sollt ihr wissen!

In seinen Armen möcht’ ich mich verlieren.
Mit seinen Augen soll er mich verschlingen.
Hemmungslos werd’ ich mich hingeben:
Mein Herz und auch mein Leben.
Hemmungslos werd’ ich mich hingeben:
Mein Herz und auch mein Leben.

Dieser Typ darf mich vernaschen.
Ich bin verrückt nach seiner Liebe.
Dieser Typ darf mich vernaschen.
Ich bin verrückt nach seiner Liebe.

Auf diesen Typ bin ich abgefahren,
mit Haut und Haaren, mit Haut und Haaren!
Auf diesen Typ bin ich abgefahren,
mit Haut und Haaren, mit Haut und Haaren!

In seinen Armen möcht’ ich mich verlieren.
Mit seinen Augen soll er mich verschlingen.
Hemmungslos werd’ ich mich hingeben:
Mein Herz und auch mein Leben.
Hemmungslos werd’ ich mich hingeben:
Mein Herz und auch mein Leben.

In seinen Armen möcht’ ich mich verlieren.
Mit seinen Augen soll er mich verschlingen.
Hemmungslos werd’ ich mich hingeben:
Mein Herz und auch mein Leben.
Hemmungslos werd’ ich mich hingeben:
Mein Herz und auch mein Leben.


Ins Deutsche übertragen von Ulrich Grey.
Der Originaltext ist in der Beschreibung des Videos enthalten.
Eine englische Textfassung habe ich nicht gefunden.
Habe den Inhalt mehr oder weniger erraten.
Veröffentlicht am 11.10.2017.